Tut Kindern gut! Ernährung, Bewegung und Entspannung

Die Broschüre richtet sich vor allem an Eltern von Kindern im Alter bis etwa 10 Jahren. Sie gibt kurz und verständlich praktische Orientierungshilfen für die Gestaltung von Mahlzeiten, macht Angaben zur Notwendigkeit von körperlicher Bewegung und gibt Tipps, wie Kinder im Alltag entspannen können. Ergänzt wird die Broschüre durch klare Regeln zum Umgang mit Fernsehen und Computer. Wer weiteren Rat oder Hilfe benötigt, findet im Anhang wichtige Ansprechpartner, an die sich Eltern und Erziehende wenden können.

Quelle: Herausgeber: BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) (2010) Stand: 05/2010, 15 Seiten

Zum Beitrag

Zusammenhang zwischen Stress der Eltern und kindlichem Problemverhalten

Die Bedeutung von Stress für die Entwicklung von Störungen in der Familie und beim Kind wird in verschiedenen
theoretischen Modellen diskutiert. Es bestehen jedoch kaum empirische Arbeiten, welche die theoretischen Modelle in ihrer Gesamtheit überprüfen. Die Arbeit stellt Stress der Eltern in Verbindung zu kindlichem Problemverhalten dar, wobei wichtige innerfamiliäre Risikofaktoren wie das elterliche Erziehungsverhalten, die Kommunikation in Konflikten sowie das Befinden in das Modell integriert
sind.

Quelle: Cina, A. / Bodenmann, G. (2009) Kindheit und Entwicklung 18 (1), S. 39-48

Verlag:

Download

Zum Einfluss von sozialem Stress auf Konzentrationsleistungen von Kindergartenkindern: Feldexperimentelle Befunde

Dargestellt werden die Ergebnisse aus drei Studien zu den kurzfristigen Effekten von sozialem Stress auf die Konzentrationsleistungen von Kindern. An den Experimenten waren insgesamt 250 Kindergartenkinder beteiligt.

Quelle: Krampen, G. (2008) Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 57 (83), S. 167-178

Verlag:

Download

Weitere Quellenhinweise

Spielerisch Probleme beseitigen

Quelle: Britzkow, M., Merkel, A. (2008). Spielerisch Probleme beseitigen. Praxis Ergotherapie, 21 (3), S. 147-151.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag